.

Übernachten
Startseite
Veranstaltungen
Übernachten
Startseite   -> Vereinsleben

Vereinsleben

Muss man Segeln können?

Die Mitgliedschaft setzt keine Segelkenntnisse voraus und ist nicht an aktiven Sport gebunden. Vielmehr suchen wir Menschen mit Freude am gemeinsamen Handeln. Unser Motte lautet: nur gemeinsam sind wir stark und können unsere gesetzten Ziele verwirklichen. Wir setzen auf keine Helden, sondern auf gute Menschen ...

Wintertreffen 2017 Jáchymov Tschechien

Es war ein sehr schneereiches Wochenende mit beschwerlicher Anreise für einige Mitglieder. Am Schluss sind aber fast alle erfolgreich am Ziel angekommen und wir konnten, wenn auch bei teilweise erschwerten Bedingungen, den Schnee nutzen und Skilaufen oder auch Wandern gehen.

Sardinien Oktober 2016

Segeltests in der Bucht von Alghero

Das ABORA-Projekt kehrt an seinen Ursprung zurück

Anfang Oktober trafen sich über zwei Wochen gestaffelt 35 Vereinsmitglieder auf dem Campingplatz "Laguna Blu" im immer noch sommerlichen Alghero, um in verschiedenen Segelgruppen Experimente in der nahegelegenen weitläufigen Mittelmeerbucht durchzuführen.

Statt Foto´s hier das Video welches unser Vereinsmitglied Norbert aus 5h Rohmaterial geschnitten und Vertont hat.

Pfingstwochenende 2016 Ueckermünde

Bei doch sehr windigen Bedingungen konnten wir unsere DILMUN S bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h (6 bft) erstmalig unter solchen Bedingungen erproben.

Wintertreffen 2016 Jáchymov Tschechien

Wieder ging ein erlebnisreiches Wochenende zu Ende. Wir hatten sehr viel Spaß und ein planungsreiches Beisammensein zu unserem jährlichen Wintertreffen im Panorama-Hotel in Jáchymov. 2016 wird sicherlich ein gutes Vereinsjahr mit attraktiver Sonderausstellung, Sphinx-Kongress und unserem Segelcamp auf Sardinien...

Hebsttreffen Ückermünde 2015

Das Segelcamp des ABORA Teams war ein riesen Erfolg. Das Team trainierte unter der Anleitung von Dominique Görlitz die Grundlagen der Seitenschwert-Segeltechnik. Diese Segeltechnik wurde bereits von der prädynastischen Negade-Kultur (ca. 3.500 v. Chr.) praktiziert.

Die Mitglieder des ABORA Vereins lernten einfache Segelkurse, das Halsen und Wenden am Wind, um sich für weitere Segelprojekte vorzubereiten. Deshalb danken wir dem Gastgeber „Zerum e.V.“ für die gewährte Unterstützung und die Hilfe weiterer Segler und Angestellter in Ueckermünde.

Eines ist sicher: Wir werden bereits im Mai 2016 nach Ueckermünde zurückkehren, um unsere Fertigkeiten weiter zu verbessern.

Das kleine Video zeigt beeindruckende Aufnahmen von unseren Segelexperimenten, welche wir bereits im letzten Segelcamp im August 2015 absolvierten.

Wintertreffen 2015 in Marienbad/Tschechien

Am Wochenende trafen sich die Mitglieder unseres ABORA-Vereins zu unserem alljährlichen Winter-Meeting. Neben zahlreichen deutschen nahmen auch internationale Freunde teil, wie David Patrician aus den USA und Elin Haugland aus Norwegen. Elin ist die Enkelin des KON TIKI Veteranen und Mitbegründers des KON TIKI Museums Oslo, Knut Haugland, der gemeinsam mit Thor Heyerdahl an der Realisierung seiner wissenschaftlichen Aufgaben wirkte und in Norwegen auch wegen seiner Verdienste im Zweiten Weltkrieg sehr bekannt ist.

 

Auf dem Jahrestreffen wurden viele Absprachen für Segel-Events und Ausstellungen in 2015 besprochen, um weiter an der Vision der ABORA IV zu arbeiten. Eines der Highlights für 2015 wird die Segelwoche mit der DILMUN S vor dem KON TIKI Museum Oslo ab Ende Mai 2015 werden, wo wir gemeinsam für das Vermächtnis von Thor Heyerdahl Segel setzen werden.

Cpoyright | Dominique Görlitz •  Dr.-S.-Allende-Str. 46 • D − 09119 Chemnitz | Telefon 0049 - (0)371 725 478 0 | dominique.goerlitz@t-online.de

Design/Programmierung MediaOnline GmbH